de it en
Risotto mit Südtiroler Apfel g.g.A. und Frischkäsekugeln

Risotto mit Südtiroler Apfel g.g.A. und Frischkäsekugeln

Ein Simply guat-Rezept von Matthias Lanz

Zubereitung

Zunächst die Golden Delicious schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel anschließend in Würfel schneiden.

Für den Risotto die Zwiebel fein schneiden, etwas Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Den Reis dazugeben und umrühren, die Masse salzen und pfeffern und mit dem Weißwein ablöschen. Den Weißwein komplett verkochen lassen und anschließend den Risotto langsam und nach und nach mit dem Gemüsefond aufgießen. Unter dem Aufguss des Fonds und ständigem Rühren, den Risotto ca. 13 Minuten kochen lassen.

Die Apfelwürfel dazugeben und kurz ziehen lassen. Mit geriebenem Hartkäse und Butter abbinden und den Risotto anschließend mit Schaumwein fertigstellen.

Den Frischkäse zu Kugeln formen und in den getrockneten Bergblüten wälzen.

Beim Anrichten den Risotto in die Mitte des Tellers geben, die Frischkäsekugeln darüberlegen und mit in dünn geschnittenen Apfelscheiben, Kresse, frischen Blüten und etwas Olivenöl garnieren.


Video

Zutaten für

4 Personen

150 g Golden Delicious Äpfel g.g.A.
30 g Zwiebel
20 ml Sonnenblumenöl
250 g Rundkornreis „Carnaroli“(evtl. Arborio, Vialone Nano oder Aquerello)
50 ml Weißwein
50 ml Südtiroler Schaumwein
1,5 l heller Gemüsefond
50 g Butter mit Qualitätszeichen Südtirol
40 g geriebener Hartkäse
240 g Frischkäse mit Qualitätszeichen Südtirol aus Kuh- oder Ziegenmilch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Teelöffel getrocknete Bergblüten
etwas Olivenöl
frische Blüten