de it en
pochiertes-ei

Pochiertes Ei auf Polentacreme mit Babyspinat und Kartoffelstroh

Ein Simply guat-Rezept von Philipp Fallmerayer

Zubereitung

Circa 2 Liter Wasser mit dem Essig aufkochen lassen. Das Wasser ständig umrühren bis ein sogenannter Wasserkreisel entsteht und es den Anschein macht, dass sich das Wasser dreht. Anschließend das Ei aufschlagen und in den Wasserkreisel geben, wo das Eiweiß langsam das Eigelb umschließt. So für circa 2 Minuten pochieren lassen. Anschließend das Ei mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen.

Für die Polentacreme die Suppe in einem separaten Topf aufkochen, die Butter, das Polentapulver und nach Belieben etwas Salbei dazugeben beziehungsweise hineinrühren und für circa 15 Minuten köcheln lassen. Um die Konsistenz der Polenta zu verfeinern, diese anschließend mit einem Stabmixer mixen.

Anschließend die Kartoffel in kleine Streifen schneiden und diese bei circa 180 Grad frittieren. So entsteht das Kartoffelstroh!

Danach den Babyspinat mit etwas Salz und Olivenöl abmachen.

Anschließend die Polentacreme, das pochierte Ei und den Babyspinat auf einen Teller geben. Danach den Stilfser Käse hobeln und zusammen mit dem geriebenen Hartkäse über den angerichteten Teller streuen. Das Vinschgerle in Würfel schneiden und darüber geben. Abschließend mit dem Kartoffelstroh garnieren. Das Ganze ein wenig salzen und pfeffern und nach Belieben einige Pinienkerne darüber geben.


Video

Zutaten für

2 Personen

Freilandeier mit Qualitätszeichen Südtirol
50 g Polenta
500 ml Suppe
20 g Stilfser Käse g.U.
10 g Babyspinat
Vinschgerle mit Qualitätszeichen Südtirol
Kartoffel mit Qualitätszeichen Südtirol
20 g Butter mit Qualitätszeichen Südtirol
10 ml Essig (nach Belieben Weißweinessig oder Fruchtessig)
Salbei (optional)
Salz
Pfeffer
Olivenöl
einige Pinienkerne (optional)
etwas geriebener Hartkäse mit Qualitätszeichen Südtirol