de it en
astuto-tartare

Tatar vom Südtiroler Rind, flüssiges Eigelb im Schüttelbrotmantel und Artischocken

Astuto's Kitchen

Zubereitung

Das Rinderfilet mit der Hand fein hacken, in eine Schüssel geben, mit etwas Olivenöl Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ganze gut vermengen.

Die Artischocke putzen, schälen und fein aufschneiden. Die Artischocke nach Geschmack mit etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl marinieren und kurz durchziehen lassen.

Das Samenöl in einem Topf auf 170 - 180 Grad erhitzen. Schüttelbrotbrösel in eine Schüssel geben. Den Eidotter vom Eiweiß trennen und mit einem Löffel sanft in den Schüttelbrotbröseln wälzen. Den Eidotter anschließend sanft herausnehmen und dann mit dem Löffel zwei bis drei Mal kurz in das heiße Samenöl tauchen.

Tipp für’s Anrichten: aus einer einfachen Plastikfolie einen Kreis ausschneiden und diesen als Schablone verwenden. Auf das Teller legen und mit der Panure aus Brotbröseln und Südtiroler Kräutern bestreuen. Schablone entfernen, die Tatar mit Hilfe eines klassischen Küchenrings auf das Teller geben, den panierten Eidotter und die marinierte Artischocke auf die Tatar legen und eventuell noch mit Kräutern dekorieren.

Bierempfehlung
Dazu empfehlen wir ein Bier mit Qualitätszeichen Südtirol.

Video

Zutaten für

4 Personen
400 g Südtiroler Rinderfilet
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Zitrone
4 Südtiroler Freilandeier
1 Artischocke
100 g Schüttelbrotbrösel

Samenöl für zum Frittieren

Panure aus Brotbrösel und Südtiroler Kräutern