de it en
news-qz-events

Hier ist man gerne zu Gast

Auch in diesem Jahr: Die Veranstaltungen rund um Brot, Honig und Co.

09.02.2017

Traditionelle Herstellung, natürliche Zutaten, einzigartiger Geschmack. Bei den Produkten mit Qualitätszeichen Südtirol weiß man, was drin steckt. Wer sich einen umfassenden Eindruck von ihren Eigenschaften und ihren Herstellern verschaffen möchte, ist bei den jährlichen Veranstaltungen der regionalen Qualitätsprodukte richtig. 

Erstmals wird Qualitätsfleisch aus Südtirol eine eigene Veranstaltung gewidmet. Am 21. Mai stehen in Mölten seine vielfältigen Arten der Zubereitung im Mittelpunkt, in dem alle Teile des Fleisches eine Rolle spielen. Ein gern gesehener Gast auf jeder Feier ist handwerklich hergestelltes Bier aus Südtirol: Am 12. Mai bitten die einheimischen Braumeister zum Tag der Offenen Bierbrauereien, wo sie den Gästen einen Einblick in ihre Braukunst gewähren.

Im Herbst folgen die Veranstaltungen Schlag auf Schlag. Die Honigtage in Brixen versüßen am 8. und 9. September den Besuch in der Bischofsstadt, während am letzten September-Wochenende der Duft von frisch gebackenem Brot den Weg zum Domplatz weist: der Brot- und Strudelmarkt findet heuer zum 15. Mal statt. Zeitgleich hat ein anderes Südtiroler Qualitätsprodukt allen Grund zum Feiern. Der Südtiroler Speck lässt beim Speckfest vor der legendären Traumkulisse der Villnösser Geislerspitzen seine Aromen spielen. Von der Aromenvielfalt des Südtiroler Grappas hingegen können sich Genießer am Tag der Offenen Grappabrennereien überzeugen. Dieser wird traditionsgemäß am ersten Sonntag im Oktober veranstaltet.