de it en
spargel-produkt

Kellerei Terlan

Frisch und regional

Der bekannte Weißspargel „Margarete“ gedeiht auf humusreichen Sandböden entlang der Etsch zwischen Gantkofel und Tschöggelberg angebaut und wird von der Kellerei Terlan genossenschaftlich produziert. Der Standort bietet optimale Voraussetzungen für das königliche Gemüse. 17 Spargelbauern bauen im Dreieck Terlan, Siebeneich und Vilpian circa zehn Hektar Bleichspargel an. Der traditionsreiche Terlaner Spargel trägt den Namen der letzten Regentin Tirols, Margarete von Tirol Görz. Laut Überlieferung verweilte sie häufig und sehr gerne auf Schloss Maultasch in Terlan, von wo aus man einen Großteil der Spargelfelder überblicken kann. Die Terlaner Spargel sind von Ende März bis Ende Mai im Detailgeschäft der Kellerei Terlan und in ausgewählten Geschäften in Südtirol erhältlich.
 
logo-terlan

Kellerei Terlan

Silberleitenweg 7, 39018 Terlan
Tel. 0471 257135