de it en
februar-02

Bier, Fleisch, Käse: Was man dazu wissen sollte

Weiterbildung für passionierte Genießer

25.02.2020

Die Südtiroler Weinakademie hat auch in diesem Jahr ganz besondere Kurse zu den Südtiroler Qualitätsprodukten geplant. Für Anfänger, Genussmenschen und Fortgeschrittene: Jeder kann sich ganz nach seinem persönlichen Geschmack weiterbilden.

Wie kann man Bier zu Hause brauen? Welche Zutaten machen seinen Geschmack aus? Welche Vielfalt an Südtiroler Biersorten gibt es? Die Fortbildungen an der Südtiroler Weinakademie zum Bier sind vielfältig: Vom kleinen Bier-ABC über einen Braukurs für zu Hause bis hin zur Verkostung von im Holzfass gereiften Bieren oder der Ausbildung zum Diplom Bier-Experten

Fleischliebhaber sollten jetzt die Ohren spitzen: Beim kulinarischen Erlebnisabend „Beef-Tasting“, einem Abend ganz im Zeichen des Rindfleisches, erwartet euch neben einem fünf-gängigen Menü auch spannendes Hintergrundwissen zu Züchtung, Fleischverarbeitung und Zubereitung. Mit dabei beim Genuss mit Fleisch aus aller Welt ist auch das Südtiroler Dry Aged Beef und das Wagyu Südtirol. Gepaart werden die Speisen mit der passenden Wein- bzw. Bierbegleitung.

Auch dem Käse wird im Programm der Südtiroler Weinakademie 2020 eine ganz besondere Bühne gegeben. Schon mal unterschiedliche Käsevarianten mit Südtiroler Biersorten verkostet? Oder die passenden Speck-/Käsekombinationen? Wie kann sich Käse mit Wein geschmacklich ergänzen? In den Kursen „Bier & Käse“, „Speck & Käse“ und „Wein & Käse“ erfährst du es von den Profis aus erster Hand.

Ob Bier, Fleisch oder Käse: Die Produkte mit Qualitätszeichen überzeugen alle durch ihre Qualität, die über dem gesetzlichen Standard liegt. Handwerkliche, über Jahre bewährte Herstellungsmethoden und die besondere Leidenschaft ihrer Hersteller machen aus ihnen Produkte mit einzigartigem Charakter und Geschmack. Überzeugt euch auch zu Hause mit unseren Rezepten davon. Hmm…eine besondere Geschmacksreise durch Südtirol kann beginnen.