de it en
jaenner-02

Aktive Schneeerlebnisse und gemütliche Hütteneinkehr

Wie unsere Produkte Ihren Winterausflug kulinarisch bereichern

23.01.2019

Das Knirschen des Schnees unter den Füßen spüren, nichts als den eigenen Atem hören und sich von den Sonnenstrahlen im Gesicht wärmen lassen – das klingt für Sie wie ein Märchen? Bei uns in Südtirol gehört das zu einem typischen Winter dazu. Schneewandern, Skitouren, Skifahren: Der Winter lässt sich auf unterschiedliche Art und Weise erleben. Nach unzähligen Schritten durch den Schnee, laden Hütten und Almen zu Genuss und gemütlichem Beisammensein ein.

Die Küche auf den Almen verwöhnt mit typischen Südtiroler Gerichten. Auf keiner Speisekarte fehlen darf der Südtiroler Apfelstrudel. Gemeinsam mit geschlagener Sahne, Vanillesauce oder einer Kugel Vanilleeis ist er ein Gedicht. Neben den Südtiroler Äpfeln kommen beim Strudel Zucker, Butter, Mehl, Eier, Backpulver und Vanillezucker zum Einsatz. Die Füllung muss saftig und frisch schmecken. Am besten gelingt das mit der idealen Zusammensetzung aus Südtiroler Äpfeln, Sultaninen und Pinienkernen. Schon Lust darauf bekommen? Dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie verkosten den Apfelstrudel auf einer Südtiroler Skihütte oder backen ihn mit unserem Rezept ganz einfach zu Hause nach. Unser Tipp: Verwenden Sie für die Füllung entweder Golden Delicious oder Morgenduft.

Und damit nicht genug: Aus den Produkten mit Qualitätszeichen lassen sich noch viele weitere köstliche Gerichte zaubern. Apfelschmarren mit Südtiroler Freilandeiern, Carpaccio mit Südtiroler Rind, ein heißer Apfel-Johannisbeer-Punsch mit Südtiroler Apfelsaft und vieles mehr. Genießen kann so einfach sein…