de it en
krautertag-2018

Ein Streifzug durch Südtirols Kräuterwelt

Stellen Sie Ihre Sinnesorgane beim Südtiroler Kräutertag auf die Probe

24.10.2018

Einatmen, Aromen und Düfte aufnehmen, ausatmen. Lavendel, Pfefferminze, Thymian, Melisse, Salbei: Ein reiches Repertoire an Kräutern und Gewürzen wächst in Südtirol. Diese Kräuter haben unterschiedliche Wirkungen auf Körper und Geist. Beim Südtiroler Kräutertag am 27. Oktober im Kurhaus von Meran geben wir den Gewürzen und Kräutern mit Qualitätszeichen eine Bühne. Der Sinnesparcours wird zur Herausforderung für die Nase, kulinarisch verwöhnt Sie das Kräuterbistro und jede Menge Cremen, Salben und Gewürzmischungen auf Basis von Südtiroler Kräutern erwarten Sie an den sieben Ständen der Produzenten mit Qualitätszeichen.

Wie wichtig der „balsamische Zeitpunkt“ bei der Ernte der Südtiroler Kräuter oder weshalb Südtirol für den Kräuteranbau so gut geeignet ist, erfahren Sie an den Infoständen in der Rotunde des Kurhauses. Fachschulen für Landwirtschaft und Ernährung, der Beratungsring für Berglandwirtschaft und das Versuchszentrum Laimburg stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Parallel zur Veranstaltung findet die Fachtagung zum „Südtiroler Kräutertag“ des Versuchszentrum Laimburg statt. Bei dieser können Sie in die Thematik des Kräuteranbaus eintauchen: Wie düngt man Kräuter am besten oder wie verhält es sich mit dem Pflanzenschutz beim Anbau von Kräutern? Das und vieles mehr erfahren Sie hier. Jetzt anmelden und zum Kräuterexperten werden!

Sie sind naturbelassen, intensiv im Aroma, kräftig in der Farbe und immer wieder für eine Überraschung gut – Südtirols Gewürze und Kräuter bestechen durch ihre Qualität.