de it en
apfelstrudel-mit-eis-voegele

Lauwarmer Apfelstrudel aus Ziehteig mit Buttermilch-Walnuss-Eis

Kaffeetrinken im Sommer und dazu einen selbst gemachten Apfelstrudel

Zubereitung

Für den Ziehteig Mehl, Wasser, Ei, Öl, Salz und Weißweinessig in einer Schüssel vermischen, dann auf einer Arbeitplatte zu einem glatten Teig verkneten. Den Ziehteig mit etwas Öl bestreichen und zugedeckt 20–30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Auf einem bemehlten Tuch dünn austreiben und mit dem Handrücken hauchdünn ausziehen. Für die Füllung Äpfel schälen, entkernen und blättrig schneiden. Mit Zitronensaft, Rum und Zitronenschale marinieren. Ein Drittel des Teigs mit Semmelbröseln bestreuen. Mit Äpfeln belegen und Sultaninen, Pinienkerne, Zimt und Zucker darüberstreuen. Den restlichen Teig mit zerlassener Butter bestreichen, dann Teig mit der Füllung zusammenrollen und auf ein eingefettetes Backblech legen. Strudel ebenfalls mit zerlassener Butter bestreichen und im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 40 Minuten hellbraun backen. Für das Buttermilch-Walnuss-Eis Buttermilch, Sahne, Honig, Zitronen- und Orangenschale vermischen und gut durchkühlen lassen. In der Eismaschine cremig gefrieren lassen. Walnüsse mit Zucker karamellisieren und auskühlen lassen. Mit dem Eis verrühren. Apfelstrudel portionieren, auf Teller setzen und mit Staubzucker bestreuen. Mit Minze garnieren und zusammen mit dem Eis servieren.

Bierempfehlung
Dazu empfehlen wir ein Bier der Sorte Helles Weizen

Weinempfehlung
Dazu empfehlen wir einen Rosenmuskateller.

Zutaten für

1 Apfelstrudel
Ziehteig
150 g Mehl
60 ml lauwarmes Wasser
½ Ei (30 ml)
1 TL Öl
1 Prise Salz
½ TL Weißweinessig
zerlassene Butter

Füllung
5 mittelgroße Südtiroler Äpfel
½ Zitrone, Saft
1 EL Rum
1 Msp. Zitronenschale, abgerieben
50 g Semmelbrösel, in etwas Butter geröstet
20 g Sultaninen
10 g Pinienkerne
etwas Zimt
60 g Zucker

Buttermilch-Walnuss Eis
375 ml Buttermilch
375 ml Sahne
2 EL Südtiroler Waldhonig
½ unbehandelte Zitrone, Schale abgerieben
½ unbehandelte Orange, Schale abgerieben
100 g Walnüsse, gehackt
40 g Rohrzucker

Weiteres
Staubzucker
Minze
voegele
Dieses Rezept kommt von
Familie Alber
Goethestraße 3, 39100 Bozen