de it en
apfelstrudel-vollkornmehl-sonne

Apfelstrudel mit Mürbeteig aus Dinkelvollkornmehl

Südtiroler Apfelstrudel mit speziellem Mehl

Zubereitung

Für den Mürbeteig die zimmerwarme Butter mit Zucker, Vanillezucker, Eiern und Zitronenschale vermengen. Mehl, Backpulver, Rum und Salz dazugeben und alles zu einem kompakten Teig verkneten. Teig ungefähr 30 Minuten ruhen lassen und danach rechteckig ausrollen. Für die Füllung Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Mit den restlichen Zutaten vermengen und auf den ausgerollten Mürbeteig geben. Teighälften übereinanderschlagen, auf ein Backblech legen und ungefähr 50 Minuten im auf 165 °C vorgeheizten Backofen backen. Apfelstrudel portionieren, auf Tellern anrichten und mit Vanillesauce und Erdbeeren garnieren.

Bierempfehlung
Dazu empfehlen wir ein Bier der Sorte Heller Bock

Weinempfehlung
Dazu empfehlen wir einen Goldmuskateller Passito.

Zutaten für

1 Apfelstrudel
Mürbteig
500 g Dinkelmehl
250 g Zucker
250 g Butter
1 EL Rum
½ Pkg. Vanillezucker
3 Eier
1 Pkg. Backpulver
1 Msp. Zitronenschale, abgerieben
etwas Salz

Füllung
4 Südtiroler Äpfel
80 g Zucker
½ Pkg. Vanillezucker
30 g Rosinen
1 EL Semmelbrösel
1 EL Rum
1 Zitrone, Saft
Nüsse, gehackt

Weiteres
Vanillesauce
Erdbeeren
sonne
Dieses Rezept kommt von
Familie Ganthaler
Peter Mitterhofer Platz 8, 39020 Partschins