de it en
risotto-mit-apfel-hirschen

Risotto mit Apfel und Thymian

Zum Schlemmen geeignet: der leckere Apfelrisotto

Zubereitung

Zwiebelwürfel in Öl farblos dünsten, Reis dazugeben und glasig anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen. Gemüsefond unter ständigem Rühren nach und nach zugießen, und zwar immer nur so viel, wie vorher verdampft ist. Zucker in einer Pfanne karamellisieren, mit Apfelsaft ablöschen und kurz aufkochen lassen. Apfel in Würfel schneiden, dazugeben und kurz aufkochen. Wenn der Risotto fast fertig ist, Apfelwürfel zugeben und mit Parmesan, Thymian und kalter Butter abschmecken. Risotto mit einer Reishippe auf Tellern anrichten. Mit Apfelspalten und Thymianzweigen garnieren.
Tipp: Man kann den Risotto auch mit Blauschimmelkäse servieren.

Weinempfehlung
Dazu empfehlen wir einen Pinot Grigio.

Zutaten für

2 Personen
4 Personen
8 Personen
20 g Zwiebeln, fein geschnitten
Öl
125 g Risottoreis (Carnaroli)
50 ml Weißwein
500 ml Gemüsefond
50 g Zucker
50 ml Südtiroler Apfelsaft
½ Südtiroler Apfel
20 g Parmesan, gerieben
etwas Thymian, fein gehackt
25 g kalte Butter

Weiteres
Reishippe
2 Thymianzweige
Apfelspalten
40 g Zwiebeln, fein geschnitten
Öl
250 g Risottoreis (Carnaroli)
100 ml Weißwein
1 l Gemüsefond
100 g Zucker
100 ml Südtiroler Apfelsaft
1 Südtiroler Apfel
40 g Parmesan, gerieben
etwas Thymian, fein gehackt
50 g kalte Butter

Weiteres
Reishippe
4 Thymianzweige
Apfelspalten
80 g Zwiebeln, fein geschnitten
Öl
500 g Risottoreis (Carnaroli)
200 ml Weißwein
2 l Gemüsefond
200 g Zucker
200 ml Südtiroler Apfelsaft
2 Südtiroler Äpfel
80 g Parmesan, gerieben
etwas Thymian, fein gehackt
100 g kalte Butter

Weiteres
Reishippe
8 Thymianzweige
Apfelspalten
zum-hirschen
Dieses Rezept kommt von
Familie Oberkofler
Schrann 9 C, 39050 Jenesien