de it en
schuettelbrotnocken-lamm

Schüttelbrotnocken mit Radicchio und Blauschimmelkäse

Gnocchi aus Südtiroler Schüttelbrot

Zubereitung

Kartoffeln kochen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken, mit Eigelb und Butter gut vermengen. Mehl, Salz und Schüttelbrot dazugeben und zu einem feinen, glatten Teig verkneten. Aus dem Teig kleine Kartoffelnocken formen, in Salzwasser kochen und abseihen. Radicchio mit Butter in einer Pfanne anschwitzen, mit Gemüsefond aufgießen. Käse zugeben und schmelzen lassen. Kartoffelnocken in der Sauce schwenken. Auf Teller verteilen, mit Blauschimmelkäsewürfeln und Schüttelbrot garnieren.

Bierempfehlung
Dazu empfehlen wir ein Bier der Sorte Dunkler Bock

Weinempfehlung
Dazu empfehlen wir einen Vernatsch.

Zutaten für

2 Personen
4 Personen
8 Personen
200 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Eigelb
½ EL Butter
15 g Weizenmehl
Salz
30 g Schüttelbrot, fein gemahlen
½ Radicchio, in Streifen geschnitten
50 g Passeirer Blauschimmelkäse
50 ml Gemüsefond

Weiteres
Passeirer Blauschimmelkäse, in Würfel geschnitten
5 g Südtiroler Schüttelbrot, in kleine Stücke gebrochen
400 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Eigelb
1 EL Butter
30 g Weizenmehl
Salz
60 g Schüttelbrot, fein gemahlen
1 Radicchio, in Streifen geschnitten
100 g Passeirer Blauschimmelkäse
100 ml Gemüsefond

Weiteres
Passeirer Blauschimmelkäse, in Würfel geschnitten
10 g Südtiroler Schüttelbrot, in kleine Stücke gebrochen
800 g mehlig kochende Kartoffeln
2 Eigelb
2 EL Butter
60 g Weizenmehl
Salz
120 g Schüttelbrot, fein gemahlen
2 Radicchio, in Streifen geschnitten
200 g Passeirer Blauschimmelkäse
200 ml Gemüsefond

Weiteres
Passeirer Blauschimmelkäse, in Würfel geschnitten
20 g Südtiroler Schüttelbrot, in kleine Stücke gebrochen
lamm
Dieses Rezept kommt von
Familie Fontana
Dorfstraße 36, 39010 St. Martin in Passeier