de it en
kuchlfit-erdbeerknoedel

Topfen-Erdbeerknödel im Haselnussmantel auf Joghurt-Honigsauce

Ein Rezept von Elisabeth Pichler

Zubereitung

  • Topfen, Brot, Vanille, Eier, 2 Esslöffeln Honig und Salz zu einer Masse vermischen und 15 Minuten mit einer Klarsichtfolie bedeckt ruhen lassen.
  • Für die Füllung 8 kleine Erdbeeren verwenden. Einige Erdbeeren zum Garnieren beiseitelegen. Die restlichen Erdbeeren mit 3 Esslöffeln Honig und etwas Minze zu einer Sauce mixen. Das Naturjoghurt mit 1 Esslöffel Honig verrühren.
  • In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Knödelmasse mit einer Erbeere füllen und zu kleinen Knödeln formen. Die Erdbeerknödel bei schwacher Hitze 10-15 Minuten im leicht gesalzenen Wasser köcheln lassen.
  • Zimt, Zucker und Haselnüsse vermischen. Die Knödel mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in der Zucker-Nussmischung wälzen.
  • Auf den Tellern die Knödel mit der Erdbeer- und die Joghurtsauce anrichten mit einer Erdbeere und Minzeblättern garnieren und mit goldbrauner schaumiger Butter übergießen.

Weinempfehlung
Dazu empfehlen wir einen Gewürztraminer Passito.
Video

Zutaten für

4 Personen
200 g Südtiroler Topfen
200 g Vollkorntoastbrot (evtl. schon etwas hart)
125 g Südtiroler Naturjoghurt
½ Vanilleschote oder 1 Packung Vanillezucker
1 Südtiroler Freilandei und 1 Eigelb
6 Esslöffel Südtiroler Honig
etwas Salz
500 g frische Südtiroler Erdbeeren
200g geriebene Haselnüsse
1 Messerspitze Zimt
2 EL Zucker
3 EL Südtiroler Butter
frische Minze