de it en
kuchlfit-folge-6

Michl’s Kaiserschmarrn

Ein Rezept von Michael Tasser

Zubereitung

  • Die Eier trennen und das Eiweiß zusammen mit einem Esslöffel Zucker mit einem Handmixer steif schlagen.
  • Das Mehl mit Backpulver und eine Prise Salz mischen. Milch und Eigelb dazugeben und zu einem Teig verrühren. Das Eiweiß mit dem Schneebesen unterheben.
  • Die Sultaninen in Grappa einlegen und etwas einziehen lassen.
  • Den Himbeersirup oder die Himbeerkonfitüre in einem Topf aufkochen. Einen Schuss Wasser dazugeben. Den Saft einer halben Zitrone dazugeben. Nach Belieben auch ein wenig Zitronenschale hinzugeben. Die Himbeeren in der Flüssigkeit marinieren.
  • Eine große Pfanne erhitzen. Den Teig hineingießen, die marinierten Sultaninen hinzugeben und in der Pfanne für ca. 5-8 Minuten backen. Dann den Teig vorsichtig wenden und nochmals ca. 3-4 Minuten goldbraun backen. Zum Schluss den Teig mit zwei Gabeln in der Pfanne in Stücke reißen. Mit etwas Butter und Zucker nochmals karamellisieren und mit einem Schuss Grappa flambieren.
  • Teig aus der Pfanne nehmen und auf den Tellern mit den marinierten Himbeeren anrichten und mit Staubzucker bestäuben. Den Schmarrn mit Minzeblätter garnieren.

Weinempfehlung
Dazu empfehlen wir einen Goldmuskateller Passito.
Video

Zutaten für

4 Personen
150 g Weizenmehl
150 ml Südtiroler Milch
4 Südtiroler Freilandeier
½ Packung Backpulver
1 Packung Vanillezucher
1 Prise Salz
Samenöl zum Backen in der Pfanne
150 g Südtiroler Butter
1 unbehandelte Zitrone
300 g Südtiroler Himbeeren
250 ml Himbeersirup oder 250 g Südtiroler Himbeerkonfitüre
100 g Sultaninen
40 ml Südtiroler Grappa
normalen Zucker zum Karamellisieren in der Pfanne
Staubzucker
4 Minzeblätter