de it en
kuchlfit-filet

Filet vom Südtiroler Rind mit Kräuter-Parmesankruste dazu Kartoffeltürmchen

Ein Kuchlfit-Rezept von Walter Tirler

Zubereitung

  • Für die Kruste die Butter aus dem Kühlschrank nehmen, in Stücke schneiden und bei Raumtemperatur etwas weich werden lassen. Die Kräuter waschen, trocknen und klein schneiden. Diese dann mit den Butterstücken, dem geriebenen Parmesan (oder Almkäse) und den Weißbrotbrösel verkneten, leicht würzen, in Klarsichtfolie wickeln und kalt stellen.
  • Für die Filets das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im Olivenöl von beiden Seiten kross anbraten. Dann bei 78 Grad im Ofen 15 Minuten ruhen lassen.
  • Für die Kartoffel-Spinat-Türmchen die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Diese kurz im Salzwasser blanchieren, trocknen und in einer Pfanne in Olivenöl mit etwas Rosmarin langsam braten.
    Die Schalotten schälen und klein schneiden. Die Knoblauchzehe schälen. Den Spinat putzen und waschen, klein schneiden und mit der Schalotte und der Knoblauchzehe in Olivenöl kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  • Die Filets ca. ½ cm dick mit der Kruste belegen und im Ofen bei starker Oberhitze goldbraun gratinieren.
  • Die Kartoffelscheiben und den Spinat zu Türmchen schichten und mit den gratinierten Filets servieren.

Weinempfehlung
Dazu empfehlen wir einen Blauburgunder.
Video

Zutaten für

4 Personen
Für die Rinderfilets:
4 Südtiroler Rinderfilets zu 180 g
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Für die Kruste:
200 g Südtiroler Butter
150 g Weißbrotbrösel
100 g geriebener Parmesan oder Südtiroler Almkäse
Frische Südtiroler Kräuter: Rosmarin, Thymian, Estragon, Petersilie, Schnittlauch

Für die Kartoffel-Spinat-Türmchen:
4 Südtiroler Kartoffeln
300 g Spinat
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss