de it en
rindersteak-krone

Rindersteak vom Almochsen

Herzhaftes Südtiroler Rindersteak

Zubereitung

Rindersteak mit Kräutersalz auf beiden Seiten würzen. In der heißen, eingeölten Grillpfanne scharf anbraten. Kräuterbutter auf das Rindersteak geben und im Backofen bei 200 °C ungefähr 10 Minuten garen. Vor dem Servieren das Rindersteak einige Minuten bei ungefähr 70 °C ruhen lassen. Für die Ofenkartoffeln Kartoffeln in Würfeln schneiden und in Salzwasser blanchieren, abseihen und auf ein Backblech geben. Rosmarin über die Kartoffeln streuen, salzen und mit Butter beträufeln. Im Backofen garen. Für die Tomaten mit Kräutern Semmelbrösel mit den restlichen Zutaten vermischen und auf die halbierten Tomaten geben. Im Backofen (Grill) ungefähr 5 Minuten gratinieren. Rindersteak und Tomaten auf einem Brett anrichten, mit Kräutersträußchen garnieren. Ofenkartoffeln dazu servieren.

Bierempfehlung
Dazu empfehlen wir ein Bier der Sorte Pils

Weinempfehlung
Dazu empfehlen wir einen Blauburgunder.

Zutaten für

2 Personen
4 Personen
8 Personen
Rindersteak
1 Südtiroler Rinderrückensteak vom Almochsen (mit Knochen), je 800 g
Olivenöl
Kräutersalz
Kräuterbutter

Ofenkartoffeln
400 g Südtiroler Kartoffeln
Rosmarin
Salz aus der Mühle
½ EL Butter

Tomaten mit Kräutern
2 Tomaten
1 EL Olivenöl
Semmelbrösel
Knoblauch, fein gehackt
Thymian, fein gehackt
Rosmarin, fein gehackt
Salz und Pfeffer

Weiteres
Kräutersträußchen
Rindersteak
2 Südtiroler Rinderrückensteaks vom Almochsen (mit Knochen), je 800 g
Olivenöl
Kräutersalz
Kräuterbutter

Ofenkartoffeln
800 g Südtiroler Kartoffeln
Rosmarin
Salz aus der Mühle
1 EL Butter

Tomaten mit Kräutern
4 Tomaten
2 EL Olivenöl
Semmelbrösel
Knoblauch, fein gehackt
Thymian, fein gehackt
Rosmarin, fein gehackt
Salz und Pfeffer

Weiteres
Kräutersträußchen
Rindersteak
4 Südtiroler Rinderrückensteaks vom Almochsen (mit Knochen), je 800 g
Olivenöl
Kräutersalz
Kräuterbutter

Ofenkartoffeln
1600 g Südtiroler Kartoffeln
Rosmarin
Salz aus der Mühle
2 EL Butter

Tomaten mit Kräutern
8 Tomaten
4 EL Olivenöl
Semmelbrösel
Knoblauch, fein gehackt
Thymian, fein gehackt
Rosmarin, fein gehackt
Salz und Pfeffer

Weiteres
Kräutersträußchen
krone
Dieses Rezept kommt von
Familie Franzelin
Dorfplatz 4, 39040 Aldein