de it en
kartoffelteigtaschen-gassenwirt

Kartoffelteigtaschen mit Pfifferling-Frischkäse-Füllung und Puschtra Speck-Schnittlauch-Butter

Teigtaschen mit Kartoffelteig

Zubereitung

Für den Kartoffelteig Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser 25 Minuten kochen. Abseihen und ausdampfen lassen. Die heißen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, Butter zufügen und auskühlen lassen. Mehl, Eigelb, Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazugeben und alles schnell zu einem Teig verkneten. Für die Füllung Pfifferlinge putzen und klein schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin farblos anschwitzen. Pfifferlinge zugeben und bei starker Hitze kurz rösten. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Petersilie, Frischkäse und Parmesan zufügen, gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffelteig 4 mm dick ausrollen und mit einem Ausstecher (Ø 7 cm) Kreise ausstechen. Etwas Pfifferlingsfüllung in die Mitte der Teigkreise setzen, Teigrand mit etwas Wasser befeuchten und halbmondförmig zusammenklappen. Teigränder mit den Fingern andrücken. Kartoffelteigtaschen ungefähr 3–4 Minuten in Salzwasser kochen, aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne erhitzen, Speckstreifen darin leicht anrösten. Kartoffelteigtaschen dazugeben und kurz durchschwenken. Auf Tellern anrichten und mit Schnittlauch garnieren.
Tipp: Statt Pfifferlinge können Sie auch andere essbare Pilze verwenden. Unbedingt mehlig kochende Kartoffeln verwenden und diese nach dem Kochen gut ausdampfen lassen, damit keine Feuchtigkeit mehr enthalten. Für eine festere Konsistenz des Kartoffelteigs ersetzt man die Hälfte des Mehls durch Hartweizengrieß.

Bierempfehlung
Dazu empfehlen wir ein Bier der Sorte Märzen

Weinempfehlung
Dazu empfehlen wir einen Vernatsch.

Zutaten für

2 Personen
4 Personen
8 Personen
Kartoffelteig
200 g mehlig kochende Südtiroler Kartoffeln
10 g Butter
60 g Mehl
1 Eigelb
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Muskatnuss

Füllung
20 g Zwiebeln, gehackt
¼ Knoblauchzehe, gehackt
10 g Butter
110 g Pfifferlinge
½ EL Petersilie, gehackt
35 g Frischkäse
½ EL Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Weiteres
20 g Butter
20 g Speck, in Streifen geschnitten
½ TL Schnittlauch, fein geschnitten
Kartoffelteig
400 g mehlig kochende Südtiroler Kartoffeln
20 g Butter
120 g Mehl
2 Eigelb
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Muskatnuss

Füllung
40 g Zwiebeln, gehackt
½ Knoblauchzehe, gehackt
20 g Butter
220 g Pfifferlinge
1 EL Petersilie, gehackt
70 g Frischkäse
1 EL Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Weiteres
40 g Butter
40 g Speck, in Streifen geschnitten
1 TL Schnittlauch, fein geschnitten
Kartoffelteig
800 g mehlig kochende Südtiroler Kartoffeln
40 g Butter
240 g Mehl
4 Eigelb
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Muskatnuss

Füllung
80 g Zwiebeln, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
40 g Butter
440 g Pfifferlinge
2 EL Petersilie, gehackt
140 g Frischkäse
2 EL Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Weiteres
80 g Butter
80 g Speck, in Streifen geschnitten
2 TL Schnittlauch, fein geschnitten
gassenwirt
Dieses Rezept kommt von
Familie Falkensteiner
Dorfweg 42, 39030 Kiens