de it en

Zahlen und Fakten zum Südtiroler Trockenobst

Herstellung

Hier ein paar Fakten zum Südtiroler Trockenobst mit Qualitätszeichen...
  • Das Wasser wird den Früchten entzogen. Trockenobst hat einen Wassergehalt von 10 bis 30 %.
  • Südtiroler Trockenobst ist nicht geschwefelt! Manche Hersteller verwenden Schwefeldioxid, um die Farben frisch zu halten und der Entwicklung von Mikroorganismen vorzubeugen. Schwefeldioxid kann aber Gesundheitsprobleme hervorrufen.
  • Südtiroler Trockenobst ist nicht oberflächenbehandelt! Manche Hersteller behandeln die Trockenfrüchte mit Ölen oder Wachsen, damit sie nicht verkleben. Das erhöht den Kaloriengehalt.
Tipp: erfrischende Getränke genießen
Naturtrüb enthält der Apfelsaft weniger Kalorien.
Kandlwaalhof - Luggin
Laas