de it en

Südtiroler Milch und Milchprodukte

Qualität von Anfang an

  • Südtiroler Milch kommt direkt von Südtiroler Bergbauernhöfen.
  • Die Tiere werden artgerecht gehalten
  • Die gesamte Produktionskette von der Fütterung bis zur Verarbeitung ist gentechnikfrei.
  • Die kurzen Transportwege und die tägliche Abholung der Milch garantieren absolute Frische.
  • Die Qualität der Südtiroler Milch wird durch regelmäßige Kontrollen garantiert.

Tägliche Frische garantiert

Die Südtiroler Frische beginnt in bäuerlichen Familienbetrieben mit durchschnittlich 12 Kühen. Die Bergbauern auf 800 bis 2000 m Höhe sorgen tagtäglich dafür, dass die Südtiroler Milch innerhalb von 24 Stunden von der Kuh ins Kühlregal gelangt. Eine harmonische Kombination innovativer Technologie mit Tradition und Authentizität, das ist es was die Südtiroler Milchwirtschaft auszeichnet.


Die Vielfalt der Milchprodukte: Joghurt und Co.

Milch ist der Rohstoff für viele gut schmeckende Milchprodukte. Aus der Milch stellen wir Joghurt, Butter, Sahne, Quark, Mascarpone und Ricotta her. Joghurt zum Beispiel ist aus unserer Küche kaum weg zu denken. Joghurt dient als Dressing für den Salat, als Zutat für den Kuchen oder als raffinierter Soßenbinder.


Ist alles Käse?

Natürlich wird aus Südtiroler Milch auch Käse hergestellt. In Südtirol gibt es über 90 verschiedene Käsesorten. Bekannt sind zum Beispiel der Dolomitenkönig, der Alta Badia und der Pustertaler Bergkäse. Der Stilfser Käse trägt eine europäische Herkunftsgarantie (Stilfser Käse g.U. = geschützte Ursprungsbezeichnung). Der Mozzarella ist besonders im Sommer ein Genuss.

>> Mehr zur Südtiroler Milch und zu den Milchprodukten auf www.suedtirolermilch.com