de it en

Südtiroler Honig

Die Blütenfülle einer intakten Natur

  • Südtiroler Honig bietet eine vielseitige Geschmackspalette. Die Bienenstöcke stehen sowohl im Tal als auch auf den Almen.
  • Die Alpenblüten verleihen dem Bienenhonig in Südtirol einen intensiven Geschmack.
  • Der Südtiroler Bienenhonig zeichnet sich durch einen niedrigen Wassergehalt aus, was bedeutet, dass er sehr konzentriert ist.
  • Das Qualitätszeichen garantiert die Herkunft aus Südtirol und die Qualität durch sorgfältige Behandlung.

Südtiroler Blütenvielfalt für schmackhaften Honig

Südtiroler Honig bringt eine unendliche Vielfalt an Aromen hervor. Unsere Region bietet eine Vielzahl Pflanzen. Das schlägt sich in Farbe und Geschmack in unserem Bienenhonig nieder. Vom hellen, aromatischen Blütenhonig bis zum dunklen, würzigen Waldhonig (Honigtau) ist bei den Südtiroler Imkern alles zu haben.


Die Sorgfalt der Südtiroler Imker

Was naturbelassen entsteht, soll auch behutsam behandelt werden. Hygiene und Sauberkeit sind das oberste Gebot bei den Südtiroler Imkern. Der Honig wird nicht auf hohe Temperaturen erhitzt. Der Imker achtet darauf, dass er nur reifen Honig aus dem Bienenstock entnimmt. So ist der Wassergehalt mit maximal 18,5 % gering und der Geschmack dafür umso intensiver. Regelmäßige Kontrollen sichern die kompromisslose Anwendung dieser Regeln.


Wo kann man Südtiroler Honig kaufen?

Achten Sie beim Kauf auf das goldfarbene Etikett. Nur Imker, die Honig mit dem Qualitätszeichen herstellen, dürfen dieses Etikett verwenden. Das Qualitätszeichen garantiert Ihnen die Herkunft aus Südtirol und die Qualität durch unabhängige Kontrollen.


>> Hier geht es zur Liste der Südtiroler Imker.
Tipp: mit Honig backen
Süßspeisen mit Honig bleiben länger frisch!
Pitscheider Valentin
Völs am Schlern