de it en

Zahlen und Fakten zum Südtiroler Brot

Bäcker und Inhaltsstoffe

Hier ein paar Fakten zum Südtiroler Brot.
  • Ca. 50 Bäcker und Konditoren in Südtirol backen Brot und Backspezialitäten mit dem Südtiroler Qualitätszeichen.
  • Das Südtiroler Brot wird hauptsächlich in Südtirol verkauft.
  • Weitere wichtige Absatzmärkte sind Italien, Deutschland und Österreich.
  • Kleinere Mengen werden auch in ganz Europa verkauft.
  • Wegen der langen Haltbarkeit sind Schüttelbrot , Vinschger Paarl und Pusterer Breatl besonders gut für den Export geeignet.
  • Circa 50 Landwirte bauen auf insgesamt über 85 Hektar rund 350 Tonnen Südtiroler Getreide an.
  • Die Roggen- und Dinkelfelder liegen vor allem im Raum Pustertal, Vinschgau und Eisacktal.
Und was ist da drin?
  • 100g Vollkornbrot enthalten: 40 % Wasser, 240 Kilokalorien und 1-2 % Fett
  • 100g Schüttelbrot enthalten: 72,55g Kohlenhydrate, 8,93g Eiweiß, 3,65g Ballaststoffe, 2,05g Fett
  • 100g Vinschger Paarl enthalten: 42,07g Kohlenhydrate, 8,74g Eiweiß, 7,27g Ballaststoffe, 1,1g Fett
Tipp: mit Dessertweinen kombinieren
Der Apfelstrudel lässt sich hervorragend mit Dessertweinen aus Südtirol kombinieren.
Bäckerei Walcher
Freienfeld